× Zum einfügen von Bildern empfehlen wir den kostenlosen Hoster
abload.de/
Dort könnte Ihr eure Bilder hochladen und danach mit einem Link in den Beitrag einfügen.

Beim direkten Einfügen in das Posting gelten folgende Beschränkungen:
maximal 800 x 800 Pixel
maximal 150 kb

Peugeot Executive SV 125 (Catalyseur)

7 Monate 3 Wochen her - 7 Monate 3 Wochen her #6786 von integral
integral antwortete auf Peugeot Executive SV 125 (Catalyseur)
Am besten tauscht du direkt die Dichtung der Oelpumpe aus - dazu Flieger62 anschreiben - der hat die passenden Teile.
Das wird aufgrund der langen Standzeit dort reingelaufen sein - damit das nicht wieder passiert, besser die Dichtung wechseln.

Und mal so am Rande: - den 2Taktoeltank nur 3/4 füllen - da der "Warnlichtgeber" unterhalb der Voll - Linie liegt. Das führt bei Randvoll- Befüllung bei allen meinen bisher gesehenen SV´s aller Klassen immer zu einem veröllten "Hinterteil", da das Oel am Geber, der nur mit einer Blechklemme niedergehalten wird, bei Betrieb oder langer Standzeit peu à peu raussuppt und alles vollsaut.

Riemen werden in der Bucht z.B. für den SV125 2 Größen verkauft -815 x 16,5 und 808x16,8  Letzterer ist der "Richtige" und möglichst einen Standart Riemen wählen - Flieger hat die Erfahrung das die Kevlar verstärkten sich im Laufe der Zeit in die Vario einarbeiten. Meine Erfahrung: Länger halten tun Sie auch nicht. sind meisst nur teurer.

Viel Spass beim Schrauben

PS: YSS OD220-290P-01-X ist der Suchbegriff für dein Federbein. Bitte paarweise wechseln

LG

 

Lernen durch Schmerz und Erfahrung durch Enttäuschung.
...und dafür ist die Peugeot SV ideal....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Monate 3 Wochen her #6787 von Kein Empfang
Kein Empfang antwortete auf Peugeot Executive SV 125 (Catalyseur)
Erstmal vielen Dank

ahhhhh ich hab voll gemacht den Öl-Behälter vllt daher das ÖL, vllt doch nicht der Dämpfer ?!

wird morgen mal geschaut.

Anschreiben geht hier ja leider nicht :-(

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Monate 3 Wochen her #6788 von integral
integral antwortete auf Peugeot Executive SV 125 (Catalyseur)
Ich wollte schon immer mal einen "workaround " dafür basteln, das der Öltank dicht bleibt. Vielleicht geb ich mich bei der Montage meiner letzten Kreation mal dran. Noch ist die Verkleidung ja nicht drauf...

Lernen durch Schmerz und Erfahrung durch Enttäuschung.
...und dafür ist die Peugeot SV ideal....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Monate 3 Wochen her - 7 Monate 3 Wochen her #6790 von Kein Empfang
Kein Empfang antwortete auf Peugeot Executive SV 125 (Catalyseur)
Hallo

wir sind gerade die Bremsflüssigkeit am wechseln, leider bekommen wir kein Druck auf den Bremshebel...bestimmt schon 50ml durchgejagt.

Da ist ja so ein silbernes Blättchen drin, wie rum muss das rein ?

So dass das kleine Loch abgedeckt wird?

Danke


Edit:

Haben druck, haben mal von unten nach oben gedrückt...

Das silberne Blättchen haben wir jetzt so eingebaut dass das kleine Loch nicht abgedeckt wird.

Edit 2:

Zum Thema hintere Stoßdämpfer, gehen nur die oder auch andere ?

Über genaue Daten würde ich mich sehr freuen. Damit ich mich evtl. bisschen umschaun kann.

Danke

Edit 3:

wie es aussieht gibt es keine günstigere Alternative (Stoßdämpfer)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Monate 2 Wochen her #6791 von flieger62
flieger62 antwortete auf Peugeot Executive SV 125 (Catalyseur)
Dann wird wohl noch viel Luft in Leitung und Bremssattel sein!!!
Also Bremssattel entlüften und immer schön Bremsflüssigkeit nachkippen das der Behälter immer voll ist!
Das kl Loch ist zum Druckabbau und das Blech ist zum Spritzschutz wenn es aus dem Loch rausspritzt als Ableitung!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #6793 von Kein Empfang
Kein Empfang antwortete auf Peugeot Executive SV 125 (Catalyseur)
Hallo,
Danke
ja haben es dann doch noch hinbekommen.
Update Roller:Luftfiltermatte zusammengeschnitten und eingebaut
neuer Anlasser eingebaut

und JETZT läuft der Roller !!!
0-5km/h kurze gedenkzeit, danach geht die Sau ab :-)



jetzt geht leider die vorderne Bremse nicht richtig, schleift und kratzt ohne Ende..denke die sind durch.
Welche Bremsbeläge fahrt ihr denn? unsere sehen anderst aus als all die die es zukaufen gibt und welche Scheibe, wäre auch interessant
Danke 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.119 Sekunden
Powered by Kunena Forum